D.A.C. Labor Fogtechnikai Kft
9200 Mosonmagyaróvár, Linhardt György út 8.
Tel./Fax: +36 96 208 376 / Mobil: +36 30 485 3000 / E-mail: daclabor@daclabor.hu
hu / de / en

Bedingungen für eine Zusammenarbeit

Sehr geehrter Partner!

Im Interesse einer komplikationsfreien Zusammenarbeit bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

1. Bestellung, Arbeitsblatt:

Wir möchten Sie bitten, das Arbeits- und das Bestellblatt entsprechend der vorgegebenen Anleitungen genau und detailliert auszufüllen und zusammmen mit den dazu notwendigen Anhängen (vor allem den Fotos frontal, seitlich, normal, lächelnd, lachend) und vom Abdruck getrennt eingepackt an uns zurückzusenden.

2. Abdruck:

Wir möchten Sie darum bitten, dass Sie in jedem Fall einen Abdruck an uns schicken, der sauber, desinfiziert und von guter Qualität ist, sowie vorschriftsmäßig verpackt bei uns eintrifft (Abdruck, der den Zustand vor der Behandlung widerspiegelt) / Abdruckmaterial / Bissregistrierung.

Sollten Sie Alginat als Abdruckmaterial verwendet haben, dann vermerken Sie bitte auch den Zeitpunkt des Abdrucks und seine Verwendbarkeit!

3. Lieferfristen:

Normale Lieferfrist: 5-8 (fünf-acht) Tage ab Eintreffen der Bestellung bei uns.

Wir möchten Sie bitten, die Termine auf dem Arbeits- und Bestellschein zu vermerken (nehmen Sie bitte in diesem Zusammenhang die in der Anweisung aufgeführten Termine für Herstellung, Transport, Paketversand, Anschaffungszeiten für individuelle Grundstoffe zur Kenntnis) und einigen Sie sich bei Bedarf im Voraus mit dem fachlichen Leiter des Labors (kontakt).

Wir stehen Ihnen auch für Vorabsprachen und Terminvereinbarungen, die von den allgemeinen Bearbeitungszeiten abweichen, zur Verfügung. Setzten Sie sich in diesem Zusammenhang mit uns in Verbindung (kontakt).

4. Garantiegewährleistung:

Auf den von uns hergestellten Zahnersatz übernehmen wir eine Garantie von 1 (einem) Jahr, die sich auch auf die eingearbeiteten, sogenannten vorgefertigten Metallteile bezieht.

Unser Labor kann die Garantieübernahme nur gewährleisten, wenn die unten aufgeführten Kriterien erfüllt sind:

  • Einsendung von genau und eindeutig ausgefüllten Arbeits- und Bestellscheinen
  • Lieferung von Abdrücken, Periferien, die den allgemeinen fachlichen Mindestanforderungen entsprechen
  • fachgemäße Implantation und sachgerechte Behandlung des von uns hergestellten Zahnersatzes

Für bestimmte Zahn- bzw. Teilkonstruktionen weicht die Garentiegewährleistung von den allgemeinen ab:

  • Kunststoffeinlagen für Präzisionsfixierelemente: 1 (ein) Monat
  • provisorischer Zahnersatz: 3 (drei) Monate
  • Zahnersatz zum Abdecken von zahnlosem Kiefer, vollständige oder Teilprothesen mit Metallgerüstauflagen: 1 (ein) Monat
  • Unterfütterung von Zahnersatz: 1 Monat

Für die unten angegebenen Zahn- bzw. Teilarbeiten übernimmt unser Labor keine Garantie:

    Zahnersatz zum Abdecken eines Kiefers bei Knochenschwund

    zum Abdecken folgender Gebiete verwendeter Zahnersatz:

    Zahnfleischentzündung, Zahnfleischschwund im Bereich von Kronen

    an Stellen frisch gezogener Zähne

    auf Stellen von Zahnfleischoperationen oder Knochenersatz

    an Stellen implantologischer Operationen

    jeglicher durch einen Unfall beschädigter Zahnersatz

    alle anderen außerhalb unseres Labors vorgenommenen Fach- oder unsachgemäßen Veränderungen, Verformungen, nachträglich ausgetauschten oder eingearbeiteten Elemente und Teilsegmente.

Unser Labor behält sich das Recht auf Veränderung der Garantiegewährleistungsbedingungen vor.

Für ausführlichere Erläuterungen, weitere Fragen oder im Falle von eventuellen Garantieansprüchen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf (kontakt).

Etwaige Garantieansprüche teilen Sie bitte uns mit (kontakt) oder schicken Sie diese schriftlich unter Angabe der Auftragsnummer an uns (kontakt).

Wir bitten unsere Partner freundlichst, jeden Patienten zumindestens über die unten angegebenen Dinge zu informieren:

  • der Zahnersatz ist für das Entfernen von Verschlußkappen und Korken, das Öffnen von Konserven und Verpackungen usw. ungeeignet
  • durch das Beissen auf Metall, Glas oder andere harte Gegenstände kann das Material Schaden erleiden
  • der Zahnersatz kann sich verformen oder zerbrechen, wenn er herunterfällt
  • die Kunststoffteile können bei extremer Wärmeeinwirkung u.ä. weich werden, sich verformen, sich verfärben, spröde werden
  • es ist verboten, den Zahnersatz zu kochen, zu überbrühen, zu erwärmen, in der Mikrowelle zu trocknen, mit Säuren oder Basen zu behandeln oder mit einem diese Stoffe enthaltenden Reinigungsmittel zu bearbeiten bzw. ihn mit einer Drahtbürste zu reinigen
  • die Reinigung des Zahnersatzes hat ausschließlich mit den dafür vorgesehenen Instrumentarien zu erfolgen (Tabletten, Zahnbürste, Interdentalzahnbürste usw.)
  • im Falle einer extremen Verschmutzung sollte man sich im Interesse einer fachgerechten Reinigung an den Zahnarzt oder Zahntechniker wenden

5. Sonstiges:

Aufgabe und Verpflichtung des D.A.C. Labor Teams ist es, in allen Belangen den Ewartungen seiner Partner zu entsprechen. Deshalb bitten wir Sie auf diesem Wege höflichst, sich mit allen Fragen bezüglich der Zusammenarbeit, den Leistungen des Labors oder ähnlichem, mit Wünschen bzw. eventuellen Problemen oder Kritiken unverzüglich vertrauensvoll an uns zu wenden (kontakt).


Die oben angegebenen Informationen haben informativen Charakter, die Olive Dent Labor Zahntechnik GmbH. behält sich das Recht auf Änderung vor !